Mitmachen in und um Hannover

Kirchentag 2025

Die Landeshauptstadt Niedersachsens ist Gastgeberin für den nächsten Deutschen Evangelischen Kirchentag 2025.

Als Gemeinde, Gruppe oder Einzelperson aus der gastgebenden Region können Sie den Kirchentag mit vielfältigem Engagement über die Mitwirkungsbereiche bereichern. Alle wichtigen Infos auf einen Blick finden Sie hier als Download.

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick zu den zusätzlichen Beteiligungsmöglichkeiten für die Menschen und Gemeinden in und um Hannover.

 

Abend der Begegnung

Der Abend der Begegnung ist ein großes Straßenfest für tausende Besucher:innen mit regionaler, saisonaler und fairer Verpflegung. Er findet im Anschluss an die Eröffnungsgottesdienste am Mittwoch statt. Der Abend gleicht dabei einem kreativen Schaufenster, bei dem Kunst, Kultur und Kulinarisches einen Einblick in die Vielfältigkeit der Region bieten.

Die Anmeldung für einen Stand oder ein Mitmachangebot beim Abend der Begegnung ist bis zum 1. Oktober 2024 möglich.

Mehr erfahren

Ehrenamt im Quartier

Gemeinden, Vereine und Stadtteilnetzwerke in Hannover können als ehrenamtliches Quartierteam die Betreuung eines Gemeinschaftsquartiers in ihrem Stadtteil übernehmen. Von der Rezeption bis zum Frühstücksservice – sie sind Ansprechpersonen für über hundert Gäste.

Etwas mehr Verantwortung übernehmen? Als Quartiermeister:in koordinieren Sie die Aufgaben vor Ort mit Unterstützung der Kirchentagsmitarbeitenden.

Die Anmeldung zum Helfen ist voraussichtlich ab Spätsommer/Herbst 2024 möglich.

Gerne schreiben Sie uns bereits jetzt unter quartier-team(at)kirchentag.de und sind dabei!

 

Feierabendmahl

Ein Feierabendmahl am Freitagabend während des Kirchentages bietet einen liturgischen und spirituellen Rahmen dafür, dass sich gastgebende Gemeinden und Kirchentagsgäste in besonderer Weise begegnen, miteinander feiern und kennen lernen. 

Die Anmeldung für ein Feierabendmahl in Hannover ist ab Juli 2024 möglich.

Mehr erfahren

Gute-Nacht-Café

Am Ende eines langen Tages suchen viele Besucher:innen einen Ort, an dem sie den Tag ausklingen lassen und sich über ihre Erlebnisse austauschen können. Ein Gute-Nacht-Café bietet dafür eine gute Gelegenheit und kommt in der Regel ohne eigenes Programm aus. 

Die Anmeldung für ein Gute-Nacht-Café in Hannover ist ab Juli 2024 möglich.

Mehr erfahren

Tagzeitengebete

Morgens, mittags, abends und zur Nacht sind während des Kirchentages Gebetszeiten vorgesehen, die von den Gemeinden im Quartierbereich und ihren Kooperationspartner:innen gestaltet werden. Bei Tagzeitengebeten handelt sich um kurze Andachten, die den Tag einrahmen, strukturieren und begleiten. 

Die Anmeldung für Tagzeitengebete in Hannover ist ab Juli 2024 möglich.
 

Mehr erfahren

Helfen in der Region

Kirchentag wird vor allem durch das Engagement von vielen ehrenamtlichen Helfer:innen zu einem einmaligen Großereignis.Alle können dabei sein – egal, ob allein oder mit einer Gruppe.

Ob im Ordnungsdienst bei Veranstaltungen, in Gemeinschaftsquartieren, in der Fahrbereitschaft, an Info-Ständen oder in einem anderen Einsatzbereich, überall werden in Hannover Helfende gebraucht, z.B.: Besuchendenlenkung, Infohelfende, Ordnungsdienst, Radkurier, Fahrbereitschaft, Schalverspendung.

Die Anmeldung zum Helfen ist voraussichtlich ab Spätsommer/Herbst 2024 möglich.

Sie leben in Hannover oder in der Region und möchten neue Menschen kennenlernen? Sie haben eine freie Couch im Wohnzimmer, ein Gästezimmer oder eine Ferienwohnung, die Sie kostenfrei während des Kirchentages zur Verfügung stellen möchten?

Dann stellen Sie auf der Plattform von Churchpool ein Angebot ein oder finden Sie gezielt Ihre Wunschgäste! Weitere Informationen folgen.

Landeskirchlicher Beauftragter

Andreas Behr
a.behr(at)kirchentag.de

 

Assistenz

Claudia Spielau
c.spielau(at)kirchentag.de

 

Gemeindekontakte

Timo Kleine
t.kleine(at)kirchentag.de

 

Regionales Kulturprogramm

Kristin Volkmar
k.volkmar(at)kirchentag.de

 

Regionale Öffentlichkeitsarbeit

Lisa Hartkopf
l.hartkopf(at)kirchentag.de

 

Regionale Projekte

Zentrum Leben in Vielfalt

Caroline von Fritsch
c.fritsch(at)kirchentag.de
 

Noch nichts gefunden?

Auch die "klassischen" Mitwirkungsbereiche stehen den Menschen in der Region selbstverständlich offen. Machen Sie mit!

Mehr

Helfer:in mit Herz?

Ehrenamtliche Helfende tragen maßgeblich zum Gelingen und zur einmaligen Atmosphäre des Kirchentages bei. Packen Sie mit an!

Mehr

Über 2025 hinaus?

Sie möchten langfristig im Kirchentags-Kosmos aktiv werden? Umso besser! Kennen Sie schon unsere Landesausschüsse?

Mehr

So entsteht das Programm 

Aus ersten Ideen entstehen um die 1.500 Veranstaltungen. Wie geht das eigentlich?