Aktuelles

Lebendig und Vielfältig

Sie ist Gemeindepfarrerin in Stuttgart-Kaltental. Sie ist Mutter einer Tochter mit Down-Syndrom und sie ist Expertin für das dem Kirchentag wichtige Thema Inklusion und Teilhabe aller. Außerdem ist ihre Gemeinde Gastgeberin eines Feierabendmahls und beim Abend der Begegnung dabei, sie selbst ist außerdem Mitwirkende als Chor-Sängerin und Liturgin. Mirja Küenzlen prägt und erlebt den 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart aus ganz verschiedenen Perspektiven. Weiter ...

Aufbau und Vorbereitungen

In Stuttgart hat bereits der Aufbau zum Kirchentag begonnen. Seien Sie live dabei und folgen Sie uns auf Instagram, Twitter und Facebook - oder teilen Sie Ihre eigenen Vorbereitungen mit dem Hashtag #DEKT.

Vorfreude auf den Kirchentag

Margot Käßmann:

Natürlich freue ich mich auf den Kirchentag! Die Bibelarbeit am Donnerstag ist für mich wie seit Jahren die größte Herausforderung. Und ein Gang durch den Markt der Möglichkeiten wird anregend sein. Samstagabend gibt es eine Veranstaltung mit Konstantin Wecker - er singt, ich lese Texte aus der pazifistischen Tradition. Das passt gut zum Schwerpunktthema Frieden, finde ich.