Werkstatt.Inspiration.Mission

Bewerbungsverfahren

Die Werkstatt.Inspiration.Mission präsentiert und diskutiert eine Vielfalt von Beispielen, Modellen und Anregungen, die zeigen, wie man heute Menschen begegnen und mit ihnen ins Gespräch über Gott und die Welt kommen kann.

Welche ungewohnten Wege gehen Sie, um Begegnung, Austausch und Inspiration zu ermöglichen?

Mit welchen Innovationen entwickeln Sie neue Ausdrucksformen von Kirche?

Ob als Gruppe, Verein, Netzwerk oder Gemeinde, ob evangelisch, katholisch oder einer hierzulande kleineren Kirche angehörig: Bewerben Sie sich mit Ihrem Beitrag in Form eines Workshops für die Werkstatt.Inspiration.Mission.

In den Workshops werden kreative und ungewöhnliche, analoge und digitale Aktionen und Modelle (unfertige, aber auch bewährte) vorgestellt, diskutiert und übertragen. Ideen und Erfahrungen sollen aufgenommen und weiterentwickelt werden. Ein Ziel dieser Werkstatt ist es, wechselseitig zu lernen und stets neue Schritte der Inkulturation des Evangeliums zu gehen.

Im Sinne von Fulbert Steffensky, für den die Mission die „ressentimentslose Werbung für die Schönheit eines Lebenskonzeptes“ ist, möchte die Werkstatt ermutigen, den christlichen Glauben engagiert und glaubwürdig zu leben und davon zu erzählen.  Bei den Bewerbungen können aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen wie z.B. Klimakrise, Digitalisierung, Rechtspopulismus aber z. B. auch eine sich verändernde Kirche bzw. Gemeinde eine besondere Rolle spielen.

Wir freuen uns auf viele innovative Ideen!

Bitte erst lesen, dann bewerben!

Um sich auf eine Bewerbung vorzubereiten, bitten wir Sie, folgende Dokumente aufmerksam zu lesen:

Ausschreibung

Mitwirkungsbedingungen

Bewerben

Registrieren Sie sich jetzt bei „Mein Kirchentag“ und bewerben Sie sich bis zum 30. September 2022 online. Nach erfolgreicher Zulassung können Sie dort auch Ihre Gruppenmitglieder anmelden.

Zu den Bewerbungsformularen

Über Gott und die Welt ins Gespräch kommen.

Zum Bewerbungsformular für Werkstatt.Inspiration.Mission

Kosten

Der Kirchentag lebt von der Gestaltung durch Ehrenamtliche. Mitwirken am Kirchentag können alle Teilnehmenden, die sich zusätzlich für das Gesamtprogramm des Kirchentages engagieren möchten. Nach der Anmeldung erwerben Sie daher für jedes Gruppenmitglied einen Mitwirkendenausweis zu 30 Euro pro Person(vorraussichtlich inklusive Fahrausweis für die öffentlichen Verkehrsmittel Nürnbergs und Fürths). Dieser ist im Vergleich zur Dauerkarte (108 Euro) deutlich reduziert und ermöglicht Ihnen den Zutritt zu allen Veranstaltungen des Kirchentages.

Weitere Informationen und Materialien

Bewerbungsschluss ist der 30. September 2022!

Bitte lesen Sie aufmerksam die oben bereitgestellten Mitwirkungsbedingungen und Ausschreibungsunterlagen!

Gemeindekontakte
 

Daniel Hufeisen
Tel.: +49 661 96648-296
E-Mail: gemeinde(at)kirchentag.de