Bildung & Mitbestim­mung

Event & Bewegung

Mit partizipativen und interaktiven Formaten bringt Kirchentag Menschen zusammen und lädt dazu ein, sich einzumischen und neue Ideen zu entwickeln, Themen zu hinterfragen und weiterzudenken.

Dem Kirchentag geht es um Beteiligung, Sinnstiftung und Veränderung, um Mitgestaltung und die Begegnung auf Augenhöhe.

Hunderte politische, kulturelle und sportliche Mitmachaktivitäten, Workshops, Barcamps, Planspiele und viele weitere kreative Angebote prägen das Programm.

Kirchentag ist ein wichtiger, öffentlichkeitswirksamer Lernort für politische Bildung. In Veranstaltungen können sich Teilnehmende ein eigenes Bild von vielen prominenten Personen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur machen und aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen öffentlich diskutieren.

Kirchentag fördert zivilgesellschaftliches Engagement, solidarisches Handel und die politische Streitkultur. Kirchentag will Menschen verbinden und das Vertrauen in die Demokratie stärken.

Resolutionen

Eine besondere Form der Beteiligung bieten die Resolutionen. Die „Willensbekundungen“ von Kirchentagsteilnehmenden können per ­Abstimmungen in thematischen Veranstaltungen oder durch Unterschriften im Markt der Möglichkeiten beschlossen werden. Sie orientieren sich an den Themen des Kirchentages und wirken über diesen hinaus. Resolutionen können von allen Teilnehmenden eingebracht werden und enthalten zum Beispiel Forderungen an Politik und Kirche.

Unterstützen

 Bitte helfen Sie den partizipativen Charakter dieser einmaligen Veranstaltung zu erhalten. Als gemeinnütziger Verein ist der Kirchentag auf Spenden und Unterstützung angewiesen.