International & Interreligiös

Event & Bewegung

Kirchentag ist international und interreligiös – rund 5.000 Teilnehmende aus 80 Nationen sind beim Kirchentag zu Gast, als Mitwirkende und Teilnehmer*innen.

Für alle Gäste aus dem Ausland ist das Internationale Zentrum die zentrale Anlaufstelle. Mehrsprachige Ehrenamtliche beantworten Fragen rund um den Kirchentag, Flüsterdolmetscher*innen begleiten zu Veranstaltungen und im internationalen Café können sich Weitgereiste ausruhen und stärken.

Interreligiöser Dialog

Besonders wichtig ist dem Kirchentag der Austausch zwischen den Religionen. Seit langer Zeit fördert der Kirchentag mit seinen Veranstaltungen und Zentren, wie dem Zentrum Juden und Christen und dem Zentrum Muslime und Christen, den interreligiösen Dialog. Das spiegelt sich auch in den Vorbereitungsgremien und Ausschüssen wider.

Damit Kirchentag noch bunter und vielfältiger wird, wurden 2019 interreligiöse Stipendien geschaffen, die Menschen aus verschiedenen Nationen die Teilnahme am Kirchentag ermöglichen. Der Kirchentag trägt mit seinem Engagement zur Ökumene und Völkerverständigung bei.

Internationale Ansprechpartner*innen

im Ständigen Internationalen Ausschuss.

The Kirchentag has contact persons in Europe and the United States. They collaborate within the Standing International Committee of the Kirchentag.

Teilnehmen

Das volle Programm erleben und einfach nur genießen? Sie dürfen! Ob als Gruppe, Familie oder Einzelperson - Kirchentag ist Gemeinschaft und alle sind willkommen!

Mehr

So entsteht das Programm

Um die 2.000 liturgisch/theologische, gesellschaftspolitische und kulturelle Veranstaltungen entstehen in einem mehrstufigen und partizipativen Prozess.

Mehr

Unterstützen

Ob als Fördermitglied, Partner oder durch Spenden, so können Sie den Kirchentag und sein Engagement unterstützen.

Mehr