Präsidium

Menschen beim Kirchentag

Das Präsidium trägt die Gesamtverantwortung für den Deutschen Evangelischen Kirchentag. Es bestimmt Zeit, Ort und Programm der Kirchentage und beruft die Vorbereitungsgruppen für die einzelnen Themen, die sogenannten Projektleitungen.

Die Präsidialversammlung wählt 15 Mitglieder des Präsidiums. Das Präsidium selbst bestimmt bis zu sechs weitere Mitglieder. Die Amtszeit beträgt jeweils sechs Jahre.

Dem Präsidium steht ein Vorstand aus bis zu vier Personen vor. Er ist für die Planung und Durchführung der Sitzungen, sowie Beschlüsse von Präsidium und Präsidialversammlung verantwortlich und vertritt den Kirchentag nach außen. Das Präsidium schlägt der Präsidialversammlung die Vorstandsmitglieder zur Bestätigung vor.

Mitglieder des Präsidiumsvorstandes sind die Präsident:innen 2023 bis 2027: Thomas de Maizière, Anja Siegesmund und Torsten Zugehör.

Zum Präsidium gehören zudem der vorangegangene Präsidiumsvorstand, die Vorsitzenden des Finanzausschusses, sowie die Vorsitzenden der Konferenz der Landesausschüsse. Als Gäste werden Vertreter:innen aus der gastgebenden Landeskirche für den nächsten Kirchentag und des Jugendausschusses geladen. Darüber hinaus kann das Präsidium Ehrengäste berufen.

 

Mitglieder des Präsidiums 

Prof. Dr. Christina Aus der Au

Theologische Geschäftsführerin Zentrum für Kirchenentwicklung Universität Zürich

Prof. Dr. Dr. Andreas Barner

Mitglied des Gesellschafterausschusses der Boehringer Ingelheim GmbH, Ingelheim

Rüdiger Bechstein

Personalleiter bei der Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden

Lilly Blaudszun

Studentin, stellv. Landesvorsitzende Jusos Mecklenburg-Vorpommern

Petra Bosse-Huber

Bischöfin für Ökumene und Auslandsarbeit, Vizepräsidentin der EKD, Hannover

Andreas Brohm

Bürgermeister Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte

Dr. Susanne Dröge

Senior Fellow Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

Joachim Gengenbach

Diplom-Kaufmann, Bankkaufmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Augustinum gGmbH

Sven Giegold

MdEP, Sprecher für Bündnis 90/Die Grünen im Europäischen Parlament, Düsseldorf/Brüssel

Hubertus Heil MdB

Bundesminister Arbeit und Soziales, Berlin

Benjamin Heisenberg

Regisseur, Luzern

Dr. Martin Hoffmann

Forschungsgruppenleiter ABB, Mannheim

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL

Ministerin, Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Landtag von Baden-Württemberg, Balingen

Dr. Rudolf Kriszeleit

Staatssekretär a. D., Frankfurt/Main

Hans Leyendecker

Journalist, Leichlingen/Rheinland

Bettina Limperg

Präsidentin Bundesgerichtshof, Fellbach

Prof. Dr. Christl M. Maier

Lehrstuhl für Altes Testament, Universität Marburg

Dr. Thomas de Maizière MdB

Bundesminister a.D., Berlin

Dr. Thorsten Moos

Lehrstuhl für Diakoniewissenschaft, Kirchliche Hochschule Wuppertal

Dr. Stefanie Schardien

Pfarrerin Gemeinde St. Michael und Sprecherin „Wort zum Sonntag“, Fürth

Dr. Kerstin Söderblom

Hochschulpfarrerin an der Ev. Studierendengemeinde (ESG) in Mainz

Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke

Lehrstuhl Didaktik der Ev. Religionslehre mit Kirchengeschichte, Universität Paderborn

Astrid Stephan

Stadtjugendpfarrerin, stellv. Vorsitzende Konferenz der Landesausschüsse, Wiesbaden

Enrico Triebel

Rechtsanwalt und Gründer Deutsch Polnischer Gesundheits- und Sozialverband e.V., Vorsitzender der Konferenz der Landesausschüsse, Potsdam

Dr. Elisabeth von Thadden

Literaturwissenschaftlerin und Redakteurin Die ZEIT, Hamburg

Sarah Vecera

Stellvertretende Leiterin der Abteilung Deutschland der Vereinten Evangelischen Mission und Bildungsreferentin mit Schwerpunkt ,,Rassismus und Kirche"

Dr. Thela Wernstedt MdL

Palliativmedizinerin, Abgeordnete im Niedersächsischen Landtag

Torsten Zugehör

Oberbürgermeister der Lutherstadt Wittenberg

Ständige Gäste

  • Vorsitzende des Aufsichtsrates für den 38. Dt. Ev. Kirchentag: Gabriele Bartsch
  • Jugendausschuss: Richard Lange & Eva-Katharina Matthias