Kollekten

Hierfür sammeln wir in den Zentralgottesdiensten und Feierabendmahlen

Auf dem Kirchentag werden bei den großen Gottesdiensten und den Feierabendmahlen Kollekten gesammelt. Wir freuen uns, wenn Sie – auch per Überweisung – folgende Projekte mit Spenden unterstützen:

Eröffnungsgottesdienste

Flüchtlingsarbeit der Ev. Kirchen in Griechenland (Elliniki Evangeliki Ekklisia)

Die kleinen evangelischen Kirchen in Griechenland kümmern sich, weitgehend ehrenamtlich, um die Integration Asylsuchender im Land selbst. In Athen, Thessaloniki, Volos, Mylotopos und Katerini bieten sie Kinderbetreuung, Sprachunterricht, Mahlzeiten, Kultur und Beratung an. Sie sorgen außerdem für psychologische Hilfe, für Schutzräume für alleinreisende Frauen und Kinder und schaffen Infrastruktur in Unterkünften und durch Wohnprojekte. Unterstützen Sie das griechische Engagement und sorgen Sie für ein menschenwürdiges Leben der Geflüchteten!

Empfänger: 36. DEKT Berlin 2017 e.V.
IBAN: DE15 3506 0190 1010 9920 32
BIC: GENODED1DKD
Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank

Ökumenischer Gottesdienst

Hilfe für Kinder von Strafgefangenen in Deutschland und in Sri Lanka

So unterschiedlich die Kontexte auch sind: Kinder von Strafgefangenen werden nicht gesehen. Sie leiden unter dieser Situation in Deutschland. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. stärkt Kinder durch regelmäßige Vater-Kind-Gruppen, sorgt für kindgerechte Besuchszeiten in den Gefängnissen und sozialpädagogische Begleitung.

In Sri Lanka werden Kinder inhaftierter Mütter häufig mit eingesperrt. Die Kindernothilfe will den Anteil der mitinhaftierten Kinder senken und bemüht sich um eine kinderfreundliche Umgebung innerhalb und außerhalb der Gefängnisse, z.B. mit Vorschulen, Schulstipendien und guter Ernährung. Auch die armutsbedingten Ursachen für die Inhaftierung der Frauen werden bekämpft.

Empfänger: 36. DEKT Berlin 2017 e.V.
IBAN: DE90 3506 0190 1010 9920 40
BIC: GENODED1DKD
Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank

Festgottesdienst in Wittenberg

Rettung von Flüchtenden im Mittelmeer

SOS Méditerranée rettet Flüchtende aus Seenot und betreut sie medizinisch. Die 2015 gegründete Bürgerinitiative kooperiert mit Ärzte ohne Grenzen und stellt zivile Rettungsschiffe für in Seenot geratene Flüchtende zur Verfügung.

Mediterranean Hope ist eine ökumenische Initiative der Waldenserkirche in Italien, die die Rettung von Flüchtenden, deren Integration, politische Aktivitäten und die Schaffung humanitärer Korridore aus Libanon und Marokko umfasst. Zwei Zentren auf Lampedusa und Sizilien sorgen für Erstbetreuung von besonders verletzlichen Geflüchteten wie Schwangeren und Kindern. Unterstützen Sie die Hoffnung, dass niemand mehr im Mittelmeer ertrinkt!

Empfänger: 36. DEKT Berlin 2017 e.V.
IBAN: DE40 3506 0190 1010 9920 67
BIC: GENODED1DKD
Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank

Feierabendmahle

Doweria – russischsprachiges Sorgentelefon in Berlin und Flüchtlingsarbeit in Wittstock-Ruppin im Land Brandenburg

Zwei unterschiedliche Projekte – ein Ziel: Menschen sehen und befähigen! Ehrenamtliche haben in Berlin eine Telefonseelsorge, einen Hausnotruf und Hospiz­arbeit für die ca. 130?000 russischen Muttersprachlerinnen und Muttersprachler in der Stadt aufgebaut, die oft ohne sozialen Rückhalt leben.

In dem sehr dünn besiedelten Kirchenkreis Wittstock-Ruppin hindert fehlende Mobilität die Integration von Geflüchteten. Bestehende Angebote reichen nicht aus. Deshalb ist die Lösung: Geflüchtete fahren Geflüchtete. Dafür braucht es Fahrzeuge und Führerscheine. Mit beiden Projekten erleichtern Sie die Integration und stärken den Zusammenhalt unserer Gesellschaft!

Empfänger: 36. DEKT Berlin 2017 e.V.
IBAN: DE62 3506 0190 1010 9920 59
BIC: GENODED1DKD
Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank

Ab 20 Euro stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinigung aus. Bitte nennen Sie uns dazu im Verwendungszweck Ihre Anschrift. Vielen Dank!

Diese Seite teilen