Häufig gestellte Fragen

Übernachten

Welche Unterkünfte vermittelt der Kirchentag?

Der Kirchentag vermittelt Gemeinschaftsquartiere und für Einzelpersonen über 35 Jahre, Familien oder Menschen mit Behinderung auch Schlafplätze in Privathaushalten.

Mehr Informationen zu den Quartieren.

Vermittelt der Kirchentag Hotels?

Der Kirchentag vermittelt keine Schlafplätze in Hotels, Ferienwohnungen, Jugendherbergen oder auf Campingplätzen.

Findet beim Kirchentag in Dortmund wieder ein Campertreffen statt?

Nein. Ein Campertreffen wie bei den letzten Kirchentagen wird es in Dortmund nicht geben.

In welchem Umfeld von Dortmund liegt der Quartierbereich?

Neben Dortmund selbst wird es auch Quartiere in Lünen, Teilen von Bochum, Gelsenkirchen, Hagen, Witten, Herne, Castrop-Rauxel, Schwerte, Kamen und Unna geben. In jedem Fall erreichen Sie die Veranstaltungen von Ihrem Quartier aus in max. 50 Minuten.

Was bedeutet die Übernachtung im Gemeinschaftsquartier?

Im Gemeinschaftsquartier, in der Regel Schulen, übernachten 12-16 Menschen in je einem Klassenzimmer. Morgens wird ein einfaches Frühstück von ehrenamtlichen Teams bereitgestellt. Bitte bringen Sie zur Übernachtung Iso-Matte, Schlafsack und Essgeschirr (Teller, Becher und Besteck) selber mit.

Kann ich tagsüber in meine Quartierschule?

Nein. Die Schulen sind tagsüber von 9-18 Uhr geschlossen.

Was ist, wenn ich krank bin oder mich nicht wohl fühle?

Auch bei Krankheit oder Unwohlsein ist der Aufenthalt in den Schulen nicht möglich. Ruhemöglichkeiten wird es auf dem Kirchentag geben.

Was ist sind die Besonderheiten bei Familienschulen?

Kleinkindschulen sind vorgesehen für Familien mit Kindern bis sechs Jahren. Sie öffnen bereits um 16 Uhr, damit Gäste mit Kleinkindern früher in ihr Quartier können.

Gibt es Schulen für Menschen mit Behinderung?

Ja, die gibt es! Diese Schulen verfügen über barrierefreie Klassenzimmer und natürlich auch über barrierefreie Sanitäranlagen. Im Bedarfsfall stellen wir dort auch Betten auf und, falls nötig, auch Pflegebetten.

Gibt es noch weitere spezielle Schulen?

Es wird einige Schulen geben, die wir für große Gruppen wie zum Beispiel Bläser, Ten Sing, Motorradfahrer, Radfahrer und Helfende beim Kirchentag bereithalten.

Für wie viele Nächte kann ich ein Quartier buchen?

Der Kirchentag vermittelt Quartiere nur über die gesamte Kirchentagszeit, also vier Nächte. In besonderen Ausnahmen.

Was bedeutet Quartiermeldeschluss?

Wenn Sie Ihre Anmeldung bis zum Quartiermeldeschluss (8. April 2019) abschicken und Dauerkarten für den Kirchentag erwerben, organisieren wir für Sie gegen eine Quartierpauschale von 27 € die Unterbringung in Gemeinschafts- oder Privatquartieren. Nach diesem Termin können wir keine Unterkünfte mehr vergeben.

Wann bekomme ich Bescheid, in welcher Schule ich übernachte?

Die Quartierbescheide werden ab voraussichtlich Anfang Mai verschickt. Sie erhalten dann den Namen und die Adresse der Schule, in der Sie übernachten, sowie eine Kontaktmöglichkeit zum Quartiermeister. Den mitgeschickten Quartiernachweis bringen Sie bitte unbedingt mit.

Was mache ich mit Wertsachen?

Bitte lassen Sie tagsüber keine Wertsachen in der Schule. Auch wenn diese verschlossen sind, ist es immer besser, sie bei sich zu tragen.

zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen