Ein Fernsehreporter interviewt Christina Aus der Au

Presse

Freude über die Pläne, den Kirchentag nach Baden einzuladen

Stuttgart, 26. April 2015. Die Pläne der Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Baden, den Deutschen Evangelischen Kirchentag in zehn Jahren in den Südwesten holen, stoßen beim Kirchentag selbst auf große Zustimmung: „Wir freuen uns über den Wunsch der evangelischen Landeskirche von Baden, den Kirchentag für 2025 einzuladen“, sagte Ellen Ueberschär, die Generalsekretärin des Kirchentages. „Wir sehen das auch als Ergebnis der positiven Ausstrahlung durch die Vorbereitungen auf den 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag, der in der Zeit vom 3. bis 7. Juni 2015 in der benachbarten Evangelischen Landeskirche Württemberg in Stuttgart veranstaltet wird."

Dort laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren: Das 620 Seiten starke Programmheft mit den mehr als 2.500 Veranstaltungen liegt vor und lädt zum Stöbern ein. Es wird ein Kirchentag der klugen Köpfe: Kofi Annan, der frühere Generalsekretär der Vereinten Nationen wird ebenso dabei sein, wie der Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi aus Indien und die Kameruner Menschenrechtlerin Alice Nkom. Neben der Stifterin Melinda Gates haben unter anderem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck ihr Kommen zugesagt, wenn der Kirchentag unter der Losung „damit wir klug werden“ aus dem Psalm 90 bereits zum vierten Mal in Stuttgart zu Gast sein wird. Eine weitere Möglichkeit, sich neben dem eigentlichen Programmheft das Programm für den Kirchentag selbst zusammenzustellen, ist die App des Kirchentages, in der das komplette Programm abgebildet ist. Die Links zur App im Apple App Store und Google Play Store finden Sie unter www.kirchentag.de/app.

Kurzentschlossene können sich jetzt noch anmelden unter www.kirchentag.de/teilnehmen - oder ihre Karte direkt in einer der 51 Vorverkaufsstellen erwerben, die unter www.kirchentag.de/vvk zu finden sind.

 

Diese Seite teilen