Nachricht

Kirchentag 2023 in Nürnberg

Das Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentages nimmt die Einladung aus der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern an.

Der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag wird 2023 vom 7. bis zum 11. Juni in Nürnberg stattfinden. Das Präsidium des Kirchentages nahm in seiner Sitzung am frühen Samstagmorgen die Einladung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB), der Stadt Nürnberg und des Freistaates Bayern an.

Hans Leyendecker, Präsident des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Dortmund, begrüßt die Entscheidung: „Ich freue mich, dass der Kirchentag 2023 nach 1979 wieder in Nürnberg gefeiert wird. Damals standen in den Veranstaltungen die Themen Aufarbeitung der geschichtlichen Vergangenheit, Bedrohung der Natur, die Probleme der Kernkraft, sowie Beiträge zur Abrüstung im Mittelpunkt. Der Kirchentag, der unter die Losung „Zur Hoffnung berufen“ stand, wurde zu einem beeindruckenden Zeichen der Hoffnung. Ich war damals als Besucher dabei und habe diesen Kirchentag in bester Erinnerung. Welches das zentrale Thema des Kirchentages 2023 sein wird, wissen wir natürlich noch nicht. Fest steht aber, dass der Kirchentag mit seinen Anliegen wie Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung in diese alte, lebendige und sympathische Großstadt passt. Der Kirchentag wird mit seiner fröhlichen und friedvollen Stimmung, den Konzerten, den Bibelarbeiten, den Gottesdiensten und den vielen gesellschaftspolitischen Debatten viele engagierte Menschen in die Stadt bringen, die Nürnberg in ganz intensiven Tagen kennenlernen werden.“

Kirchentags-Generalsekretärin Julia Helmke: „Wir freuen uns sehr über die Einladung in die zweitgrößte Stadt Bayerns. In diese Stadt der Reformation, diese Stadt, die Tradition und Innovation verbindet, bunt und multikulturell ist! Der Kirchentag 1979 war herausragend, viele Ideen wie das Feierabendmahl und partizipative Momente oder ein eigenes Filmprogramm wurden hier erstmals entwickelt und so sind wir schon jetzt gespannt, was 2023 für Akzente setzen wird.“

Nach 1979 ist das Christentreffen zum zweiten Mal in Nürnberg zu Gast. In der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern mit dem Ökumenischen Pfingstreffen in Augsburg 1971 und dem 2.Ökumenischen Kirchentag 2010 in München findet der Kirchentag bereits zum fünften Mal statt.

Diese Seite teilen
Newsletter abonnieren Bleiben Sie immer über unsere neuesten Aktivitäten informiert und abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.