Anmeldung für Mitwirkende

Das Kirchentagsprogramm mitgestalten

Großes Publikum, geniale Stimmung: Die Kreativen, die Musikerinnen, die Aussteller und Künstlerinnen sind ab sofort eingeladen, sich beim Kirchentag als Mitwirkende zu bewerben. Unter kirchentag.de/mitwirken gibt es alle Informationen, sowie Bewerbungsformulare für die aktive Beteiligung am nächsten Kirchentag in Dortmund.

Die Kategorien lauten „Gottesdienste“, „Markt der Möglichkeiten“, „Messe im Markt“, „Kinder und Jugend“ sowie „Kultur“ und „Bläser- und Sängerchöre“. Über die Zulassung entscheiden ab Herbst die Gremien des Kirchentages. Beim jüngsten Kirchentag in Berlin und Lutherstadt Wittenberg war mehr als ein Drittel der 100.000 Teilnehmenden zugleich als Mitwirkende dabei.

Kirchentagspräsident Hans Leyendecker: „Kirchentage sind Festivals des Ehrenamts. Wir freuen uns auf engagierte Menschen, ohne die es die fünf Tage in Dortmund nicht geben würde. Sie sind Säulen unserer Bürgergesellschaft und bewegen eine Menge im Land und für das Land. Wo sie sind, da gedeihen Zuversicht und Vertrauen und das wird auf dem Kirchentag in Dortmund zu spüren sein.“

Die Adresse kirchentag.de/mitwirken ist ab sofort aktiv für Bewerbungen mit originellen Gottesdienstformaten, kreativen Aktionen für Zentrum Jugend und Zentrum Kinder, für einen Stand auf dem Markt der Möglichkeiten oder der Messe im Markt sowie für künstlerische, theatrale und musikalische Angebote. Bläser*innen und Sänger*innen können sich anmelden, um mit Einsätzen auf Straßen und Plätzen sowie in diakonischen Einrichtungen den Kirchentag zum Klingen zu bringen.

Außerdem sucht der Kirchentag Gemeinden aus Dortmund als Gastgeber. Wer mit seinen Gästen gemeinsam während des Kirchentages feiern möchte, kann online Feierabendmahle, Gute-Nacht-Cafés und Tagzeitengebete anmelden. Ein ganz besonderes Format, zu dem sich Gemeinden und Initiativen aus der Region ebenfalls ab sofort anmelden können, ist der Abend der Begegnung. Bei diesem riesigen Straßenfest in der Dortmunder Innenstadt, bei dem am 19. Juni 2019 bis zu 200.000 Menschen erwartet werden, präsentiert sich die gastgebende Region ihren Kirchentags-Gästen – kulinarisch und mit viel Musik.

Bewerbungsschlüsse:

Gottesdienste, Kinder und Jugend, Markt der Möglichkeiten, Kultur: 30. September

Messe im Markt, Feierabendmahl, Gute-Nacht-Café, Tagzeitengebete: 30. November

Bläser- und Sängerchöre, Abend der Begegnung: 15. Januar 2019

Über den Kirchentag:

Der Deutsche Evangelische Kirchentag besteht seit 1949 und ist alle zwei Jahre in einer anderen deutschen Stadt zu Gast. Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 19.-23.Juni 2019 in Dortmund statt.

Diese Seite teilen
Newsletter abonnieren Bleiben Sie immer über unsere neuesten Aktivitäten informiert und abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.