Mein Kirchentag
Bibelarbeit mit Christian Wulff

"Gelassen auch Umwege annehmen"

"Es liegt an uns, unser Leben in die Hand zu nehmen, wohlwissend, dass es längst in der Hand Gottes ist." Das sagte der ehemalige Bundespräsident Chistian Wulff am Freitagmorgen bei seiner Bibelarbeit auf dem Kirchentag. Es komme zwar auf den Menschen an, aber es hänge nicht alles alleine von ihm ab, betonte Wulff und warb für ein Stück Gelassenheit im täglichen Leben.

Von Tobias Schwab

Wulff bezog sich vor 1.000 Kirchentagsbesuchern, die den CDU-Politiker mit herzlichem Applaus empfingen, auf die Passage 3,9-13 aus dem Buch Prediger des Alten Testaments. Darin heißt es: Gott hat alles schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt, nur dass der Menschen nicht ergründen kann das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende.


Was für ein Text, gerade für mich, betonte der CDU-Politiker, der 2012 wegen des Vorwurfs der Vorteilsnahme vom Amt des Bundespräsidenten zurückgetreten war. Die Bibelstelle erinnere den Menschen daran, dass es oft nicht in seiner Hand liegt, ob das Leben auf der Sonnen- oder Schattenseite des Lebens verläuft. Es liege aber an jedem einzelnen, sich dabei zu bewähren und auch gelassen Umwege anzunehmen, sagte Wulff.

Alles hat seine Zeit, rief der Niedersachse den Zuhörern bezugnehmend auf die der Bibelstelle vorausgehende Prediger-Passage zu. Wie alles in unserem Leben zusammenhängt, weiß aber Gott allein, er hat für jeden von uns schon seinen Plan. Angesichts der Unergründlichkeit des Lebens sei es dennoch falsch, in Resignation zu verfallen. Klug sein heiße, sich täglich zu freuen, zur Arbeit zu gehen, zu essen und zu trinken und vor allem Gutes zu tun. Denn es hänge auch von uns ab, wie lange die Gräueltaten in Syrien noch andauerten und was mit Flüchtlingen in Deutschland passiere.
Zu Beginn seiner Bibelarbeit hatte der Katholik Wulff betont, er fühle sich sehr wohl auf dem Evangelischen Kirchentag. "Weil ich hier Mensch sein darf und eine Kultur des Wohlwollens" spüre.

Diese Seite teilen

Bleiben Sie immer über unsere neuesten Aktivitäten informiert.
Abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.