Zum Download

Hamburg 2013

34. Deutscher Evangelischer Kirchentag.
1. bis 5. Mai 2013

Statistiken zum Kirchentag Hamburg 2013

Statistische Übersicht

Dauerteilnehmende gesamt 117.484
Tagesteilnehmende
Donnerstag, Freitag, Samstag gesamt 40.345
Sonstige Teilnahme
Eröffnungsgottesdienste 84.000
Abend der Begegnung 350.000
Schlussgottesdienst 130.000

Dauerteilnahme nach Kennung

Teilnehmende 66.712
Gruppenteilnehmende 752 Gruppen 29.508
Einzelteilnehmende und Ehrengäste 36.917
Partner/Sponsoren 287
davon internationale Gäste aus 85 Ländern 4.111
am stärksten vertretene Länder Ungarn, Polen, Österreich, Schweiz
Mitwirkende 35.923
Markt der Möglichkeiten
und Messe im Markt 783 Gruppen 7.989
Bläserchöre 318 Gruppen 4,757
Vokalchöre 143 Gruppen 3.033
Eröffnungsgottesdienste und
Abend der Begegnung 3.594
Ausstellungen 204
Gottesdienstangebote 1.487
Musik/Theater/Kleinkunst 189 Gruppen 3.253
Veranstaltungsbegl. Gruppen 6.499
Referenten und Gremienmitglieder 2.452
weitere Mitwirkende und Künstler 2.655
Organisation 14.849
Hallenleitung 215
Zentrales Büro DEKT 62
Geschäftsstelle 33. DEKT 248
Ehrenamtl. Funktionsträger 270
Sanitäter/innen 1.151
Helferdienste 5.335
Technik 990
Presse 1.523
Beauftragte Kirchengem. 1.377
Betreuer/innen Gemeinschaftsquartiere 3.196
Verpflegung 157
Sonstige 325

Demographische Angaben

Geschlecht
männlich 41,3 %
weiblich 58,7 %

Alter
unter 13 Jahren 6,7 %
13 bis 17 Jahre 15,9 %
18 bis 29 Jahre 17,5 %
30 bis 39 Jahre 7,1 %
40 bis 49 Jahre 17,1 %
50 bis 59 Jahre 18,5 %
60 bis 65 Jahre 7,4 %
über 65 Jahre 9,8 %

Konfessionen
evangelisch 88,5 %
katholisch 8,6 %
sonstige 2,9 %

Berufe
Schüler/innen 31,7 %
Studierende 10,4 %
Auszubildende 1,2 %
Wehr- und Zivildienstleistende 0,3 %
Beamte 8,0 %
Angestellte, Arbeiter/innen 26,2 %
Rentner/innen 15,5 %
Hausfrauen/Hausmänner 2,7 %
Selbstständige 0,2 %
Erwerbslose 1,2 %
Sonstige Berufe 2,6 %

Teilnahme
Erste Teilnahme 7,2 %
Zweite Teilnahme 21,4 %
mehr als zweite Teilnahme 71,4 %

Anreise
Bahn/ÖPNV 55,1 %
Bus 6,2 %
PKW 30,8 %
Fahrrad 0,1 %
Sonstige 7,8 %

Teilnehmende nach Landeskirchen

Anhalt 255
Baden 3.412
Bayern 4.934
Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz 6.045
Braunschweig 1.242
Bremen 1.115
Evangelisch-reformierte Kirche 1.396
Hannover 11.640
Hessen-Nassau 5.427
Kurhessen-Waldeck 3.394
Lippe 491
Lutherisch-Sachsen 3.146
Mitteldeutschland 2.623
Nordkirche 33.054
Oldenburg 1.499
Pfalz 1.889
Rheinland 14.326
Schaumburg-Lippe 140
Westfalen 10.604
Württemberg 6.741
Gäste aus dem Ausland 4.111

Teilnehmende nach Bundesländern

Baden-Württemberg 10.182
Bayern 4.969
Berlin 4.390
Brandenburg 1.551
Bremen 1.324
Hamburg 19.759
Hessen 8.186
Mecklenburg-Vorpommern 2.477
Niedersachsen 15.653
Nordrhein-Westfalen 22.778
Rheinland-Pfalz 4.746
Saarland 390
Sachsen 3.322
Sachsen-Anhalt 1.786
Schleswig-Holstein 10.794
Thüringen 1.066
Gäste aus dem Ausland 4.111

Weitere Zahlen

Teilnehmende mit Behinderung 1.660
Gehbehinderte 339
Geistige Behinderung 403
Hörgeschädigte 110
Sehbehinderte 66
Menschen im Rollstuhl 166
Menschen mit sonstigen Behinderungen 576
Unterbringung in
Gemeinschaftsquartieren 176 Schulen 38.192
Privatquartieren 11.461

Veranstaltungen
Anzahl der Veranstaltungen über 2.500
Veranstaltungsorte 230
Bibelarbeiten 110
thematische Veranstaltungen 883
geistliche Veranstaltungen 657
Konzerte 803
gesamtes Programm in Stunden 3090
Dolmetschungen in Deutsch/Englisch 50
Dolmetschungen für Menschen mit Behinderung 100

Haushaltsvolumen 18.494.005 Euro
– davon Freie und Hansestadt Hamburg 7.500.000 Euro
– davon Bund 400.000 Euro
- davon Projektmittel 594.005 Euro
– davon Nordkirche 4.250.000 Euro
– Einnahmen durch Teilnehmendenbeiträge,
Sponsoring, Merchandising etc.
5.750.000 Euro

Kollekten
Eröffnungsgottesdienste 111.957,56 Euro
Feierabendmahle 51.992,97 Euro
Ökumenischer Gottesdienst 6.002,20 Euro
Schlussgottesdienst 148.968,28 Euro
Diese Seite teilen