Regionales Kulturprogramm als pdf

Hamburg 2013

34. Deutscher Evangelischer Kirchentag.
1. bis 5. Mai 2013

...und Hamburg, was glaubst Du?

Artist in the Parish

Wenn die Kunst mit der Kirche…

 

Knappheit an geeignetem, bezahlbarem Atelierraum, gleichzeitig ringen Gemeinden um neue Raumnutzungskonzepte. Der Regionale Kulturbeirat erkannte das Potential dieser Situation und initiierte ein Experiment: ausgewählten Künstlerinnen und Künstler gastieren vor dem Kirchentag in Norddeutschen Kirchengemeinden. Sowohl erfahrene Kunstschaffende als auch junge Begabungen sind dabei. Kirchengemeinden setzen künstlerische Leuchtfeuer zwischen Hamburg, Lübeck und Usedom. Die Kulturkirche des Kirchentages stellt die Ergebnisse vor.

Die Projekte, die Künstler und ihre Gemeinden:

Volker Lang *1964, zu Gast in St. Nicolai zu Altengamme, Kirchenstegel 20, 21039 Hamburg:

Skulptural-akustische Szenen zu einem Prosa Gedicht von Henri Michaux (1899-1984): Performances: 30. April, 19:00 Uhr, 03. Mai, 18:00 Uhr und 04. Mai 2013, 15:00 Uhr

Nadine Hellriegel, ist mit ihrem Ensemble zu Gast in Ev.-Luth. Emmaus-Kirchenemeinde, Nordstedt und der Ev.-Luth.Reiherstieg-Kirchengemeinde Hamburg-Wilhelmsburg: Eine Hamburger Bibel Barock Oper

Barbara Lorenz Höfer, * 1958 ist zu Gast in Ev.-Luth. Kirchengemeinde Blankenese:

„Wichtig ist mir ein Dialog von Körper und Raum, von Licht und Schatten.“

Paule Dugonic Payo, *1965 in Kroatien, ist zu Gast in der Ev. Luth. Domgemeinde Schwerin und der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Stockelsdorf bei Lübeck

Valérie Wagner, * 1965, ist zu Gast in der Ev. Luth. Kirchengemeinde in Körchow:

Zwischen Himmel und Erde - Gemeindemitglieder sammeln eigene sakrale Objekte, eine fotografische Inszenierung entsteht.

Thomas Klockmann, Graphiker und Ethnologe, ist zu Gast in der Ev.-Lutherische Kirchengemeinde Veddel, und der Cantate Kirche, Duvenstedt:

Von Erkenntnis und kleinen Fluchten: Geschichten von der Suche nach einem schönen Leben.

Joy Eva Kröger, *1981, Hamburg, Freie Fotografin und Künstlerin in Hamburg, ist zu Gast in den Verbundenen Gemeinden Heilig Geist und St. Nikolai zu Wismar

Renate U. Schürmeyer, *1957, Berlin, ist zu Gast in der Ev. Luth. Kirchengemeinde zu Hamburg Hamm, Hamburg und der Ev. Kirchengemeinde Benz, Usedom:
„Was ist Glück? Was war früher? Wofür leben wir heute? Was bedeutet Freiheit?“ - Eine Installation aus Gespräche 

Tomasz Paczewski, *1961 in Polen, Studium ist zu Gast in der Kirchengemeinde St. Petrus, Heimfeld:

Anonymität der Masse – Anonymität des Individuums

Diese Seite teilen