West-Eastern Divan: Poesie befreit Religion

Mit dem west-östlichen Divan lieferte Johann Wolfgang von Goethe die Vorlage. Eine Collage von Klängen, Dichtung und Vorträgen überträgt Goethes Dichtung in die Gegenwart. Rüdiger Sareika, Kulturbeauftragter der westfälischen Kirche erklärt, wie der Sänger und Jazzpianist Jens Thomas Goethe neu interpretiert.

Oops, an error occurred! Code: 20201025194658a1ddeb94
Diese Seite teilen