Pädagogisches Material

Kirchentag 2023

Pädagogik für alle Altersgruppen

„Jetzt ist die Zeit“ sich auf den Weg zu machen, loszulegen und gemeinsam Impulse für den Kirchentag 2023 zu setzen. Hier finden Sie unterschiedliche Beiträge, die Lust machen sollen, sich mit der Kirchentagslosung und den begleitenden Texten zu beschäftigen und sich dabei von der Vorfreude auf den Kirchentag anstecken zu lassen.

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen sind Angebote vorhanden. Wir haben uns bewusst nicht überall zielgruppenorientiert festgelegt, so dass Sie eingeladen sind, zu stöbern und das herauszugreifen, was Ihnen geeignet scheint. Verstehen Sie diese Impulse als Sammlung, mit der Sie kreativ umgehen und für Ihre Zielgruppen passende Angebote gestalten können.

Schule

Grundschule: Alles hat seine Zeit

Philosophische Auseinandersetzung mit dem Thema Zeit in Verbindung mit dem Bibeltext aus Prediger 3,1-8 und einer kreativen Interpretation.

Gymnasium: Was jetzt am Tage ist

Stationenweg zur Josefsgeschichte (1. Mose 50,15-21) zur Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle und konkreten Handlungsimpulsen in einer Gruppensituation.

Gymnasium: Meine Zeit ist noch nicht da

Anhand der Hochzeit zu Kana (Joh 2,1-12) Evangelien als historisch bedingte Glaubenszeugnisse erläutern, erkennen, entdecken und die Botschaft Jesu vom anbrechenden Reich Gottes durch ausgewählte Gleichnisse und Wundergeschichten identifizieren.

Gymnasium: Alles hat seine Zeit

Beschäftigung mit Abschied und Trauer, Sterben, Tod und den Vorstellungen von einem Leben nach dem Tod anhand von Prediger 3,1-8.

Berufliche Schulen: Lebenszeit - Einzige Zeit!?

Auseinandersetzung mit dem christlichen Verständnis eines gelingenden Lebens und dem eigenen Umgang mit Zeit im Blick auf die Begrenztheit des Lebens und den Herausforderungen für die eigene Lebensgestaltung.

Berufliche Schulen: Victoria - Musikfestival „Still time Save our Earth“

Bezug von zwei Bibelstellen (Mk 1,14-15 und Jes 49,8-10) zu aktuellen Ereignissen und dem eigenen Leben mit dem Fokus auf das eigene gesellschaftliche Engagement und die kreative Auseinandersetzung damit.

Schulseelsorge: Bewahrenswerte Momente sammeln

Dieser Baustein nimmt in den Blick, dass Zeit für viele Kinder und Jugendliche ein Abstractum ist und erst als gedeutete und bedeutete Zeit zum Concretum wird. Damit wird ein hermeneutischer, sinngebender Prozess angestoßen.

Schulseelsorge: „Es begab sich aber zu der Zeit…“

Dieser Baustein nimmt in den Blick, dass Zeit an Wendepunkten des Lebens als besonders bedeutsam wahrgenommen und reflektiert wird. Dabei wird sie in die Biographie des/der Einzelnen eingearbeitet.

Schulseelsorge: Tagebuch für die Seele

Dieser Baustein nimmt in den Blick, dass Zeit eine Ressource für die Be-Deutung des eigenen Lebens ist. In der Arbeitsform des Tagebuchs werden neben der Möglichkeit zu alltäglichem Tagebuchschreiben auch verrückte Impulse gegeben, die Kinder und Jugendliche anregen können, das Leben aus anderen Perspektiven zu sehen.

Gemeindearbeit

Jugend: Erinnern und daraus Handeln

„Jetzt ist die Zeit zum Erinnern und daraus zu Handeln.“ Die Arbeit mit „Stolpersteinen“ schafft, einen praktischen und lebensweltorientierten Zugang zum Thema Erinnerungsarbeit.

Jugend-Workshop: Jetzt ist die Zeit für…

Workshop zur Erarbeitung von Statements von Jugendlichen darüber, was ihnen in ihrem bisherigen Leben wichtig (geworden) ist.

Jugendgottesdienst-Toolbox

Entwicklung eines Jugendgottesdienstes zu „Jetzt ist die Zeit“ (Mk 1,15) im Team, gemeinsam mit jungen Menschen, der sowohl das persönliche Erleben Jugendlicher wie auch Rückmeldungen aus dem Sozialraum (Schule, Gemeinde, peer-group) in den Fokus nimmt.

Jugend: Jetzt ist die Zeit, zu handeln! - Zeit und Raum-Landkarte

Jugendliche haben Lieblingsorte! Mit dieser Arbeitshilfe wollen wir sie anregen mit einer digitalen Entdeckungstour ins Nachspüren über ihre „Wohlfühl-Räume“ und Orte, die für sie von Bedeutung sein können, zu kommen. Dabei kommen sie in den Austausch mit anderen und wirken an einer deutschlandweiten interaktiven Karten-Gestaltung mit.

Generationendialog: Miteinander ins Gespräch kommen

Angebot von Dialogmöglichkeiten in unterschiedlichen Themenfeldern (z.B. Generationengerechtigkeit, Sozialökologische Transformation, care), die zum Gespräch, zur Auseinandersetzung und zum Staunen anregen.

Bibel ganzheitlich: Mit Martha und Mose in Balance

Die Bibel zeichnet ein Bild vom Menschen, das ganzheitlich ist. Leib, Seele und Geist werden als Einheit begriffen. Das Wort Gottes mit Körper, Geist und Seele erlebbar machen – das ist das Konzept Biga, kurz für Bibel ganzheitlich. Das Prinzip: Körperübungen aus dem Yoga werden mit biblischen Figuren zusammengedacht.


Die Impulse wurden in Kooperation mit dem Religionspädagogischen Zentrum, dem Amt für Gemeindedienst und der Evangelischen Jugend in Bayern entwickelt. Zusätzlich konnten wir uns verbundene Autor:innen gewinnen, an den Impulsen mitzuwirken, denen wir an dieser Stelle herzlich für ihre kreativen Beiträge danken!

Landeskirchlicher Beauftragter

Philipp Sommerlath
Tel.: +49 661 96648 - 350
p.sommerlath(at)kirchentag.de