Gute-Nacht-Café

Hier treffen sich Kirchentagsgäste um den Abend ausklingen zu lassen.

Am Ende eines langen Tages suchen viele Besucherinnen und Besucher einen Ort, an dem sie den Tag ausklingen lassen und sich über ihre Erlebnisse austauschen können. Ein Gute-Nacht-Café bietet dafür eine gute Gelegenheit und kommt in der Regel ohne eigenes Programm aus. Für den gastlichen Rahmen können alkoholfreie Getränke und kleine Speisen angeboten werden.

Vorbereitung

Ein Gute-Nacht-Café wird von Gemeinden, Vereinen oder Verbänden im Quartierbereich in eigener Verantwortung und freiwillig vorbereitet und gestaltet.

Diese Seite teilen