Ein Gottesdienst in der Auenkirche in Wilmersdorf, von der Empore aus gesehen

Gottesdienste

Neue und interessante Liturgien

Kirchentage haben sich als wohltuendes und aufregendes Experimentierfeld bewährt. Auch im liturgischen und gottesdienstlichen Leben lässt sich hier ein Spielraum entdecken und entfalten, eine Fülle von Anregungen erleben und wieder in den Kirchenalltag mitnehmen. So entsteht ein weiterer Gottesdienstraum für verschiedene Zielgruppen, vielfältige kulturelle oder politische Akzente oder besondere seelsorgliche Situationen.

Gestalten Sie inspirierende Gottesdienste, kommen Sie ins Gespräch miteinander und nehmen Sie Ihre Eindrücke und Anregungen mit in Ihren Gemeindealltag. Gottesdienst feiern auf dem Kirchentag bedeutet Akzente setzen, spezielle Zielgruppen ansprechen, besondere seelsorgliche Angebote schaffen und politische Stellung beziehen – am besten mit Bezug zur Kirchentagslosung "Du siehst mich". Wir freuen uns auf Ihren Gottesdienst!

Diese Seite teilen