Gäste an einem Verpflegungsstand auf dem Abend der Begegnung in Stuttgart

Abend der Begegnung

Wir bekommen Gäste, heißen sie willkommen und gestalten einen unvergesslichen Abend.

Der Abend der Begegnung am 24. Mai 2017 ist ein großes Straßenfest in Berlins Mitte mit tausenden Besucherinnen und Besuchern. Er findet im Anschluss an die Eröffnungsgottesdienste statt und bietet Gelegenheit zu flanieren, an zahlreichen Bühnen mitzufeiern, angebotene Köstlichkeiten zu schlemmen und bei Spielen und Mitmachangeboten dabei zu sein. Der Abend gleicht dabei einem kreativen Schaufenster, bei dem Kunst, Kultur und Kulinarisches einen Einblick in die Vielfältigkeit der Region bieten.

Für die Gemeinden aus der gastgebenden Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) bietet sich beim Abend der Begegnung die Gelegenheit, ihre Gäste zum Kirchentag in Berlin willkommen zu heißen und zu den vielen weiteren Besucherinnen und Besuchern Kontakte zu knüpfen.

Lustige Wurstverkäufer auf dem Abend der Begegnung in Dresden

Gemeinden anderer Konfessionen sowie Vereine, Verbände und Institutionen sind eingeladen, sich mit den Gemeinden der EKBO zusammen zu tun und sich beim Abend der Begegnung der Öffentlichkeit zu präsentieren. In Berlins Mitte schaffen sie durch das Angebot von Mitmachaktionen und regionaler Köstlichkeiten Orte der Begegnung. Dies stärkt das Miteinander und schafft nachhaltige Beziehungen nach innen und nach außen.

Die beim Abend der Begegnung entstehenden Bilder besitzen für die Stadt und die Menschen eine große Symbolkraft und die Stimmung der Gastlichkeit, des Miteinanders und des Austauschs wird mit in die Folgetage getragen.

Lichtermeer auf dem Stuttgarter Schlossplatz

Mitgestalten – Gastgeberin sein

Kirchliche Gemeinden, Verbände, Vereine, Einrichtungen und Initiativen aus der EKBO sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen: mit einem kreativen Mitmachangebot, einem Bühnenprogrammpunkt oder einem Verpflegungsangebot.

Im September und Oktober 2016 finden in der ganzen Region Informationsabende statt. Dort erfahren Sie genau, wie Sie das Programm mitgestalten können und wie der Anmeldeprozess abläuft. Die Termine finden Sie ab Juli im Einladungs-Flyer und auf dieser Seite.

Anmeldung

Sie können sich ab sofort online für die Mitwirkung beim Abend der Begegnung anmelden. Beginnen Sie direkt mit der Anmeldung eines Standes oder der Anmeldung eines Bühnenprogramms.

Anmeldeschluss ist der 15. Dezember 2016.

Diese Seite teilen