Abend der Begegnung

Wir bekommen Gäste, heißen sie willkommen und gestalten einen unvergesslichen Abend.

„Da machse wat mit!“ - Abend der Begegnung in Dortmund

Unter diesem Motto feiern wir den Abend der Begegnung am 19. Juni 2019 im Anschluss an die drei großen Eröffnungsgottesdienste in der Dortmunder City. Der Abend der Begegnung ist großes Straßenfest mit tausenden Besucher*innen zum Auftakt des Kirchentages. Menschen aus aller Welt sind zum Mitfeiern herzlich eingeladen.

Für die Gemeinden aus der gastgebenden Evangelischen Landeskirche von Westfalen (EKvW) bietet sich beim Abend der Begegnung die Gelegenheit, die Gäste zum Kirchentag in Dortmund willkommen zu heißen und zu den vielen Besucher*innen Kontakte zu knüpfen. Zusammen mit Gemeinden anderer Konfessionen, Vereinen, Verbänden und Institutionen der EKvW schaffen sie im Herzen Dortmunds durch das Angebot von Mitmachaktionen, Bühnenprogramm und regionaler Köstlichkeiten, wie Pfefferpotthast, Currywurst und natürlich Kartoffelsalat, Orte der Begegnung.

Mitmachen ist bei diesem Abend der Begegnung von besonderer Bedeutung. Vertrauen direkt erleben durch die großen und kleinen Mitmachaktionen und Vertrauensspiele.

Auch dieses Mal gibt es für die Besucher*innen wieder etwas zu sammeln. Aus den zwölf Regionen von Westfalen haben wir kleine Schätze mitgebracht. Weitere Informationen zu der Sammelaktion finden Sie auf der Seite "dasperlt".

Ablauf des Abends

  • 17.30 Uhr Eröffnungsgottesdienste
    Wir feiern miteinander Gottesdienst „Vor großen Kulisse“ am Ostentor, für „Groß und Klein“ auf dem Friedensplatz und „In Ökumenischer Weite und Leichter Sprache“ auf dem Hansaplatz.

  • 18.30 Uhr Abend der Begegnung
    „Da machse wat mit!“ unter diesem Motto können kulinarische Spezialitäten, Musik und jede Menge Aktionen voller Vertrauen erlebt werden. 300 Stände aus der Evangelischen Kirche von Westfalen laden Sie ein zu Essen und Trinken, zum Kennenlernen, Mitmachen und zu Vertrauensspielen. Guten Appetit und viel Spaß bei Posaunen, Rock, Jazz, Hip Hop und Poetry. Informationen zum Bühnenprogramm finden unter dem Reiter „Bühnenprogramm“

  • 22.30 Uhr Segen zur Nacht
    Zur Ruhe kommen im Schein der Kerzen Wir beenden den Abend stimmungsvoll an den drei großen Bühnen der Eröffnungsgottesdienste und der an Bühne am Westentor mit Kerzen, Gebet und Gesang. Den Ablauf für den Segen zur Nacht finden Sie im AdB-Flyer

  • 22.45 Uhr Nachklang
    Nach dem Segen zur Nacht laden wir herzlich ein noch für einen Moment bei Kerzenschein und musikalischem Nachklang an der Bühne am Ostentor zu verweilen. Der ÖPNV wird während der Abreise stark ausgelastet sein, weshalb es zu längeren Wartezeiten und kurzzeitigen Sperrungen kommen kann.

Verkehrshinweise für den Abend der Begegnung

In unseren Verkehrshinweisen finden Sie Informationen für die Anreise sowie für die Abreise als Besucher*in mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Im regulären Stadtverkehr kommt es am Mittwoch (19. Juni 2019) zu erheblichen Verkehrseinschränkungen in der Dortmunder Innenstadt. Die Zufahrt ins Veranstaltungsgelände ist ab 12.00 Uhr nicht mehr möglich. Mehr Informationen erhalten Sie in den Verkehrshinweisen

Zu den Verkehrshinweisen

Anmeldung für Mitwirkende beim Abend der Begegnung

Die Bewerbungsphase für den Bereich Abend der Begegnung ist beendet.

Diese Seite teilen