Presse

Die Anlaufstelle für alle Journalist*innen und Medienvertreter*innen.

Wenn Sie auch in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, schicken Sie uns eine E-Mail an presse@kirchentag.de.

Datum:
12. März 2019

Pressemitteilung


Mehr als 190 Gäste auf dem 100 Tage Empfang des Kirchentages


Reinhard Rauball, Hans Leyendecker, Annette Kurschus und Julia Helmke feiern mit vielen anderen in Dortmund

Dortmund, 12. März 2019.

Nur noch 100 Tage bis zum Kirchentag in Dortmund! Mit Dankbarkeit für die starke Unterstützung bislang – und mit viel Motivation für die kommenden drei Monate haben gestern mehr als 190 Gäste in der Eventkirche in Dortmund-Dorstfeld gefeiert. Mit dabei viele Partner und Freunde des Kirchentages. Darunter zahlreiche Vertreter*innen der Stadt Dortmund, der evangelischen Kirche von Westfalen, aus Zivilgesellschaft, aus der Politik, aber auch Kulturschaffende und Vertreter muslimischer Gemeinden in Dortmund

Kirchentagspräsident Hans Leyendecker betonte dabei seine Freude über das Engagement in der Region: „Besonders bedeutend ist für ich mich dieser unermüdliche Einsatz der Gemeinden, der Dortmunder*innen und der vielen weiteren Menschen, die diesen Kirchentag zu einem gelungenen Fest werden lassen.“ Auch Stadtdirektor Jörg Stüdemann blickt voller Vorfreude auf den Kirchentag: „Es ist ein perfektes Zeichen, dass es einen Ort der guten Nachrichten geben wird. Vielleicht macht man sich das zu selten klar: Sie passen in die Zeit und sie passen in diese Stadt. Herzlich willkommen, Kirchentag.“

Präses Annette Kurschuswünschte sich, „dass wir gemeinsam ein kraftvolles Signal evangelischen Glaubens in unser Land und darüber hinaus senden. Und das wir in unserer Landeskirche, sowie die Gäste, die in die Stadt kommen, noch lange von diesen Dortmunder Tagen zehren werden.“

Für musikalische Untermalung des Abends sorgte die Chansonsängerin Alice Esser. Sie wird auch während des Kirchentages in Dortmund zu hören sein.

Foto: Silvia Kriens


Diese Seite teilen