Freitag, 27. April 2018

Wettbewerb "klimafair 2010"

Mit rund 22.000 Gemeinden und 57.000 weiteren Einrichtungen sind die evangelischen Kirchen und ihre Diakonischen Werke einer der großen Energieverbraucher in Deutschland. Gemeinsam mit Gemeinden, kirchlichen Einrichtungen und Werken rief der Deutsche Evangelische Kirchentag deshalb zum bundesweiten Wettbewerb „klimafair 2010“ auf.

<b>Die Preisträger:</b> Pfarrer Konrad Elmer-Herzig und Georg Jatzwauk nebst Nachwuchs von der Potsdamer Erlöserkirchgemeinde

Uns erreichten viele spannende Projekte, von Solarenergie über Heizungsoptimierung bis zum klimafreundlichen Konsum. Und unserer Jury gelang es nach lebhafter Diskussion, sich auf zwei Hauptpreise festzulegen.

1. Preis: Erlöserkirchgemeinde Potsdam

2. Preis: Ökumenische Energiegenossenschaft Baden-Württemberg

Am 25. September 2010 wurden in der Kirchentagsstadt Dresden im Rahmen eines Praxistages der Sächsischen Energieagentur die Preise verliehen. Die Potsdamer Gemeinde durfte sich über 20 Dauerkarten für den Kirchentag 2011 freuen, die Energiegenossenschaftler über ein echtes Kirchentagsfahrrad!

Darüber hinaus wurden die Plätze 3 bis 10 mit Sachpreisen aus dem Kirchentags-Shop honoriert.

Die prämierten Projekte tun dem Klima gut und dürfen gern kopiert werden:

Erlöserkirchgemeinde Potsdam:
Kirchenstromtarif füllt Ökofond (1. Preis)

Ökumenische Energiegenossenschaft Baden-Württemberg e.G.:
Genossenschaftliche Nutzung von erneuerbaren Energien
(2. Preis)

Preise 3 bis 10 (in alphabetischer Reihenfolge der Orte):

Evangelische Akademie Bad Boll:
Hausmeister entdeckt die Schöpfungsbewahrung im Heizungskeller

Ev. Kirchengemeinde Bulmke:
Kraft-Wärme-Kopplung mit Pflanzenöl

Evang.-Luth. Gesamtkirchengemeinde Fürth:
Solarenergienutzung ganzheitlich

Protestantische Kirchengemeinde Limburgerhof:
Gasverbrauch um 90 Prozent gesenkt

Protestantische Kirchengemeinde Limburgerhof:
Sensibilisierung per Brotbox

Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Nossen:
Nutzung von Solarenergie per Dachverpachtung

Ev. Gesamtkirchengemeinde Pfalzgrafenweiler:
Nahwärme aus Biogas und -masse

Diakonisches Werk der EKD:
Ganzheitliche Schöpfungsbewahrung in Stuttgart

 

 

 

Wieviel Tonnen schaffen Sie?

Inspirationen zum Klimaschutz liefern auch unser CO2-Sparer und die Kirchentags-Klimaspots.