Feierabendmahl

40 Jahre Zusammenkommen

Der Feierabendmahlsgottesdienst feierte 40 jähriges Jubiläum. 1979 in Nürnberg wurde das erste mal zum Abendmahl mit mehr als obligatorischer Oblate gerufen.

von Jana Küchler

Im Goldsaal wird das Feuerabendmahl gefeiert - schon im 40. Jahr. Die Menschen kommen gern zusammen. Der Raum ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Das Miteinander wird zelebriert, mit lauter guten Dingen. Weintrauben und Käse, Brot und einiges mehr wird an den Tischen geteilt.

Peter Kornel war schon beim ersten Feierabendmahl dabei. 1979 in der Lorenzkirche, Nürnberg. Rückblickend auf die damaligen Gäste erzählt er Geschichten von Glaube, Hoffnung und Wiederstand. Horst Kugler hat damals über das Kreuz als Lebensbaum meditiert. Der Bach Chor hat gesungen. Vierstimmig mit der Gemeinde. 40 Jahre ist es her und viele der Anwesenden waren auch damals schon dabei.

Diese Seite teilen
Newsletter abonnieren Bleiben Sie immer über unsere neuesten Aktivitäten informiert und abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.