Video

„Liebe geht durch den Magen“

Vier junge Redakteurinnen haben sich auf eine kulinarische Abenteuerreise begeben. Was genau es beim Abend der Begegnung Gutes gibt, könnt ihr im Video sehen!

Text von Elena Gschnitzer

Würstchen, Nudeln oder doch lieber Falafel? Salziges oder Süßes? Angesichts von so viel Auswahl läuft den Besucher*innen beim Abend der Begegnung das Wasser im Mund zusammen. In der Dortmunder Innenstadt finden sie an diesem Abend ein Komplettpaket und sichtbar genießen sie die kulinarischen Köstlichkeiten. Traditionelle und regional bekannte Speisen haben die Gastgeber*innen ebenso für den Kirchentagsauftakt vorbereitet wie ausgefallene Spezialitäten aus verschiedenen Kulturen.

Auch dürsten muss an diesem Abend niemand. Neben leckeren Speisen genießen die Besucher*innen auch kühle Getränke. Am Stand aus Bockum-Hövel pressen sich Teilnehmende freudig einen frischen Apfelsaft. Mit einem großen Lächeln auf dem Gesicht berichtet eine junge Frau über sehr leckeres und ausgefallenes Essen. Unser Favorit des Abends ist definitiv der selbstgepresste Apfelsaft.

 

Diese Seite teilen
Newsletter abonnieren Bleiben Sie immer über unsere neuesten Aktivitäten informiert und abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.