Logo Deutscher Evangelischer Kirchentag. Berlin/Wittenberg, 24.-28. Mai 2017
Mein Kirchentag
Zentrum Kinder

Kirchentag für die Kleinsten

Das Zentrum Kinder bietet den kleinen Kirchentagsgästen Platz für Entdeckergeist, Fantasie und Kreativität. Bei verschiedenen Projekten können Kinder sich austoben.

von Larissa Kirchmair und Ann-Kathrin Jeske

Die Würfel sind gefallen

Theo findet die großen, weichen Würfel im Zentrum Kinder super. Ob der Würfel auf einer Kirche landet oder muslimische Frauen zeigt, ist dabei eher Nebensache.

Kinder an die Macht: Im Zentrum Kinder dürfen die Kinder selbst entscheiden, was sie machen wollen. Samuel hat ein U-Boot gebastelt. Auch seine Mama Stefanie Schardien kann sich jetzt voll und ganz auf das Spielen konzentrieren. Am Mittwoch hatte sie den Eröffnungsgottesdienst für Groß und Klein auf die Beine gestellt.

Die Kleinkünstlerin

Mit aller Kraft hat Johanna (links) den Farbroller auf ihren selbstgemachten Smiley gedrückt. Ihre Schwester Clara (rechts) findet den fertigen Linoldruck klasse. Wir auch!

Fiona (links) und Lefya (rechts) haben einen alten Joghurtbecher in ein Schlagzeug verwandelt. Aus Müll coole, neue Dinge zu machen, nennt man Upcycling. Lefya übt jetzt fleißig das Schlagzeug spielen. Gut, dass der Joghurtbecher nicht im Müll gelandet ist!

Auf Luthers Spuren

Katharina hat das Luther-Siegel gemalt und ihr Kunstwerk eigenhändig unterschrieben, obwohl sie erst vier Jahre alt ist. Wir sind gespannt, wann Katharina ihre eigenen Thesen anschlägt!

Diese Seite teilen

Bleiben Sie immer über unsere neuesten Aktivitäten informiert.
Abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.