Logo Deutscher Evangelischer Kirchentag. Berlin/Wittenberg, 24.-28. Mai 2017
Mein Kirchentag
Präsidium

Hans Leyendecker ist Präsident für den Kirchentag 2019 in Dortmund

Der Kirchentag findet vom 19. bis 23. Juni 2019 in der westfälischen Metropole statt.

Der Journalist Hans Leyendecker wird Präsident des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund. Die Präsidialversammlung bestätigte den Vorschlag des Präsidiums am Freitagmittag in ihrer Sitzung auf dem Kirchentag in Berlin.

Leyendecker wird damit auch Teil des dreiköpfigen Präsidiumsvorstandes. Dem Vorstand gehören weiterhin die aktuelle Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au und Andreas Barner, Präsident des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Stuttgart an. Aus der Au wird ihr Amt auf der Präsidialversammlung vom 12. bis 14. Oktober 2017 in Fulda an Hans Leyendecker übergeben.

Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au: "Ich freue mich sehr, dass wir Hans Leyendecker gewinnen konnten, der sich als hochprofessioneller und engagierter Journalist einen Namen gemacht hat. Seit Jahren schlägt sein Herz für den Kirchentag. Nun freuen wir uns sehr, dass er mit seiner Kompetenz und Erfahrung als Präsident den Kirchentag in Dortmund prägen wird – und natürlich mit seiner Begeisterung für die Borussia."

Auch die leitende Theologin der gastgebenden Landeskirche für 2019 Präses Annette Kurschus freut sich über die Wahl: "Das ist eine glückliche Entscheidung für den Kirchentag 2019. Hans Leyendecker ist ein Journalist, der wie kein Zweiter für Klarheit und Transparenz steht. Einer, der sich in seiner Leidenschaft für die Wahrheit nicht beirren lässt. Und einer, für den Dortmund eine berufliche Station war. Als Lokalredakteur hat er die Stadt kennen und lieben gelernt."

Hans Leyendecker blickt mit Spannung auf die kommende Aufgabe: "Ich bin der Kirchentagsbewegung seit langer Zeit verbunden und freue mich nun sehr auf die Arbeit im Vorstand und als Präsident für den Kirchentag in Dortmund. Dortmund ist für mich auch Heimat, da ich dort viele Jahre gelebt und gearbeitet habe. Es ist für mich eine Ehre in dieser Stadt den Kirchentag als Präsident mitgestalten zu dürfen."

Hans Leyendecker, geboren 1949 in Brühl, gilt als einer der profiliertesten investigativen Journalisten Deutschlands und deckte seit 1982 zahlreiche politische Affären im In- und Ausland auf. Er arbeitete fast 20 Jahre für die Süddeutsche Zeitung und war lange Zeit Leiter des Investigativ-Ressorts. Leyendecker trat vor vielen Jahren zum evangelischen Glauben über und besucht seit 1975 alle Kirchentage. Seit 2011 ist er Mitglied der Präsidialversammlung des Kirchentages.

Ein Foto stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung.

Diese Seite teilen

Bleiben Sie immer über unsere neuesten Aktivitäten informiert.
Abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.