Logo Deutscher Evangelischer Kirchentag. Berlin/Wittenberg, 24.-28. Mai 2017
Mein Kirchentag
Gebet

Gebet zur Nacht

Hinter uns liegt ein voller Tag. Erfüllt sind wir am Rande der Nacht. Jetzt dürfen wir uns fallen lassen. Ein Gebet.

Ich horche in mich hinein,
lausche meinem Atem.

 

Was geht mir nicht aus dem Kopf?

Was ist mir zu Herzen gegangen?

…was an die Nieren?

 

Gott,
du hältst deine Hand über mir,
du behütest meine Seele.
Dafür bin ich dankbar.

Sei mit mir mit deinem Segen,
zu Beginn der Nacht – wenn für heute alles getan ist.

Du gehst mit mir, du mein Gott.
Leite mich auf dem Weg, der bleibt.

Amen.

Diese Seite teilen

Bleiben Sie immer über unsere neuesten Aktivitäten informiert.
Abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.