Logo Deutscher Evangelischer Kirchentag. Berlin/Wittenberg, 24.-28. Mai 2017
Mein Kirchentag
Vorbereitung

Bühnen frei

Die Bühnen sind im Aufbau: Über 2.500 Veranstaltungen finden zum Kirchentag statt. Eindrücke von den letzten Vorbereitungen.

von Marlene Brey und Milena Hassenkam

Die Gerüstkirche auf dem Askanischen Platz bietet Platz für 200 Menschen. Auch der 16 Meter hohe Kirchenturm in der Halle ist begehbar.

Aus Baugerüsten ist ein Kirchenraum für Gottesdienste und Veranstaltung entstanden.

Am Donnerstag sind speziell alle Konfirmanden, Firmlinge und Täuflinge ins Tempodrom nebenan eingeladen.

Im Januar 2017 war der Breitscheidplatz an der Gedächtniskirche ein Ort des Terrors und der Trauer. Zum Kirchentag soll er wieder ein Ort des Glaubens und der Zuversicht werden.

Brandenburger Tor Bühne

2.400 Quadratmeter Plane hüllen den Glockenturm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche ein. Darauf stehen die Worte der Losung des Kirchentages „Du siehst mich“.

Max Giesinger, die Wise-Guys und Yvonne Catterfeld werden hier unter freiem Himmel spielen. Bis zu 80.000 Menschen finden Platz auf dem Areal vor dem Brandenburger Tor.

Sie wird auch die „Obama-Bühne“ genannt: Am Donnerstag spricht dort der ehemalige US-Präsident mit Angela Merkel zum Thema „Engagiert Demokratie gestalten“.

Diese Seite teilen

Bleiben Sie immer über unsere neuesten Aktivitäten informiert.
Abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.